Sekundarschule Uhwiesen

Rückblick - Ausblick

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Ein turbulentes Schuljahr ist zu Ende. Infolge der Corona-Pandemie leisteten unsere Angestellten, unsere Schülerinnen und Schüler und auch unsere Eltern ab Mitte März einen extra Effort, um den Fernunterricht effizient und gewinnbringend zu gestalten. Ab 11. Mai konnte der Schulbetrieb dann wieder aufgenommen werden. Die Klassen mussten jedoch verkleinert werden und diverse Schutzmassnahmen wurden veranlasst. Alle freuten sich auf den Neustart, wenn dieser auch unter erschwerten Bedingungen erfolgte. Ab 8. Juni durften unsere Schülerinnen und Schüler wieder in ihren angestammten Klassen zur Schule kommen und das Schuljahr konnte unter fast normalen Umständen beendet werden. Rückblickend können wir sagen, alle Lehrpersonen und Eltern haben sich sehr bemüht, unseren Schülerinnen und Schülern ein gewinnbringendes Schuljahr 2019/2020 und einen freudvollen und interessanten Abschluss zu ermöglichen. Wir möchten uns bei allen ganz herzlich für die Unterstützung und den grossen Aufwand während dieser Zeit bedanken.

Ungeachtet all dieser Erschwernisse begleiten uns zahlreiche schöne, anstrengende aber hoffentlich auch amüsante Erinnerungen, welche uns zuversichtlich stimmen und uns unsere Blicke positiv auf das neue Schuljahr 2020/21 richten lassen.

Gerne teilen wir Ihnen/Euch die Klassenzuteilungen und die wichtigsten Veränderungen für das folgende Schuljahr mit:

Klassen und Klassenlehrpersonen im Schuljahr 2020/21

1A Thomas Bider
1/2/3C Tom Weber
1B Franziska Eck
2A Mathias Birchler
2B Ruth Menzi
3A Trix Menzi
3B Benjamin Herth

Veränderungen im Schuljahr 2020/21

Abschied Alexandra Riedener
Während der letzten 23 Jahre arbeitete Alexandra Riedener mit Begeisterung und grossem Engagement als Fachlehrperson an unserer Sekundarschule. Ende des Schuljahres 2019/20 wird sie eine neue Herausforderung an der Sekundarschule Beringen annehmen. Wir danken ihr für ihre Unterrichtstätigkeit und Treue an der Sekundarschule und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Abschied Jan Kurzen
Jan Kurzen arbeitet seit 3 Jahren als Sportlehrperson an der SekU. Er wird uns per Ende Schuljahr 2019/20 verlassen, um eine neue Aufgabe als Lehrperson an der Pädagogischen Hochschule Zürich anzunehmen. Wir danken ihm für seine Mitarbeit an unserer Schule und wünschen ihm alles Gute in seinem neuen Berufsfeld.

Eintritt Karin Tobler
Ab dem nächsten Schuljahr wird Karin Tobler ein kleines Pensum als Lehrperson Wirtschaft, Arbeit Haushalt übernehmen. Nach ca. 10 Jahren an der Volksschule hat Frau Tobler anschliessend mehrere Jahre in der Privatwirtschaft gearbeitet. Die letzten Jahre war sie als Hausfrau und Mutter von zwei Kindern tätig und freut sich nun wieder in ihren ursprünglichen Beruf einzusteigen. Wir wünschen Karin Tobler einen erfolgreichen Start an der SekU und heissen sie herzlich willkommen.

Eintritt Laura Haas
Wir freuen uns, ab nächstem Schuljahr Laura Haas als Sportlehr-person an unserer Schule begrüssen zu dürfen. Mit ihr erweitern wir unser Team mit einer durch und durch begeisterten Sportlehrerin. Nach ihrem Universitätsabschluss in Sportwissenschaften und Biologie freut sie sich auf diese neue Herausforderung. Als ehemalige Leichtathletin und ambitionierte Wintersportlerin wird sie zukünftig auch die Organisation unseres Skilagers übernehmen. Wir wünschen Laura Haas für ihren Start an unserer Schule alles Gute.

Rückblick und Ausblick Schülerinnen und Schüler
Im Sommer 2020 haben uns 37 Schülerinnen und Schüler der 3. Sek verlassen. Ihre Abschlussprojekte konnten dieses Jahr leider nicht live in unserer Schule bestaunt werden. Dies hielt unsere Schülerinnen und Schüler jedoch nicht davon ab, der Bevölkerung ihre Projekte vorzustellen. Zwischen dem 19. und 21. Juni konnten diese auf unserer Homepage bewundert und bewertet werden.

Vom 29. Juni - 3. Juli fanden für den Abschluss-Jahrgang die traditionellen Abschlussprüfungen statt. Leider konnte der Diplomabend dieses Jahr auch nicht in der gewohnten, feierlichen Form durchgeführt werden. Dennoch wurden die Klassen gebührend von ihrer Sekundarschulzeit verabschiedet. Aus der 2. Sek und 3. Sek besuchen ab diesem Sommer 8 Schülerinnen und Schüler die Kantonsschule in Schaffhausen. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, die uns nun verlassen haben, alles Gute und viel Erfolg auf ihren weiteren Wegen.

47 heutige 6. Klässler starten am 17. August 2020 ihre Schulzeit an der Sekundarschule. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt, neue Erfahrungen warten auf die Jugendlichen. Dafür wünschen wir ihnen viel Freude, Energie und Neugier.

Die Schulpflege dankt allen Mitarbeitern unserer Schule für ihren grossen Einsatz und die vielen motivierenden Inputs im vergangenen Schuljahr. Nur durch ihre Begeisterung für unsere Jugend können wir den Schülerinnen und Schülern immer wieder lehrreiche, spannende und interessante Erfahrungen ermöglichen. Es ist uns ein Anliegen, unseren Schülern und Lehrpersonen eine angenehme Lern- und Lehratmosphäre zu schaffen.

Für die anstehende Sommerpause wünschen wir allen eine entspannte Zeit und danach einen energiegeladenen Start im neuen Schuljahr 2020/21.